• Nadine

Digitale Espresso-Pause #2 mit Andreas Spaetgens

Aktualisiert: 14. Dez 2019

Hallo zur digitalen Espresso Pause!

Heute mit Andreas Spaetgens, Geschäftsführer der Max Grundig Klinik (Bühlerhöhe).

Hoch oben im Schwarzwald hat er den Arbeitsplatz mit der wohl schönsten Aussicht der Region.

Andreas Spaetgens & Nadine Quosdorf am sonnigen 09.Juli

Wie bei jeder digitalen Espresso Pause, wird immer die gleiche Frage gestellt:


Ohne welche 3 Dinge könntest Du nicht arbeiten?


Und hier die Antworten von Andreas Spaetgens, Geschäftsführer der Max Grundik Klinik:

  1. Ohne Mitarbeiter geht gar nichts!

  2. Mein Smartphone

  3. Die Familie


Vielen Dank, Andreas Spaetgens für diesen kleinen Einblick!



Wer noch etwas mehr Zeit hat, darf natürlich gerne weiterlesen.

Mit dem wohl schicksten Firmenwagen der Welt - unserem alten T3 Bus - ging es also auf in Richtung Bühlerhöhe. Nicht ganz einfach mit 55PS, einer gesperrten Schwarzwaldhochstraße und einer langen Schlange hinter mir, pünktlich zum Termin "oben" anzukommen.


So alt wie ich und noch immer top in Schuss. Mein Firmenwagen, der rote T3

Doch trotz einiger "ich-fahre-mal-eben-rechts-ran-damit-die-anderen-vorbei-können"- Pausen, war ich zehn Minuten früher am Ziel als verabredet.


Wenn es die Zeit meines Interviewpartners erlaubt, stelle ich gerne noch ein bis zwei weitere Fragen, die mich persönlich interessieren. Heute wollte ich gerne wissen, welchen Business-Ratschlag Andreas Spaetgens mir als Gründer-Neuling mit auf den Weg geben würde.


Seine Antwort war eine sehr sympathische:

Nämlich die, dass Vertrauen die Basis für ALLES sei.


Geschäfte und Zusammenarbeit sind ein stetiges Geben und Nehmen. Man solle nicht immer bis auf den letzten Cent verhandeln, sondern langfristige Kooperationen anstreben, bei denen sich Vieles mit der Zeit ohenhin ausgleichen wird.

Ohne das Team wäre seine Arbeit nicht möglich und so legt er großen Wert darauf, jedem Kollegen ausreichend Freiräume zur Eigenverantwortung einräumen zu können. Natürlich laufe dabei nicht immer alles nach Plan und es bedarf auch ab und zu einer konsequenten Entscheidung, um eine positive Teamstruktur aufrecht erhalten zu können. Auch wenn dies im schlimmsten Fall bedeute, sich besser von einem Kollegen zu trennen, anstatt diesen (aufgrund des eigenen Harmoniebedürfnisses) weiter mit "durch zu ziehen".


Über all den wichtigen Ratschlägen stehe am Ende des Tages aber immer Eines:

Spaß an der Arbeit! Und wie könnte man die nicht haben - in dieser unfassbar schönen Umgebung...


Einfach ein Augenschmaus. Die Max Grundig Klinik / Bühlerhöhe



Wieso eine digitale Espresso-Pause?

Um Dir einen klitzekleinen Break zu gönnen! Im besten Fall noch mit dem ein oder anderen Tipp für Dein eigenes Business.


Mehr Infos zum Mini Projekt sowie Espresso-Pause #1 findest Du hier.


LUST AUF MEHR? Hier gibt´s die Q13 News


Direkt nach der Anmeldung zu den Q13 News erhältst Du eine Mail mit dem Download Link meiner persönlichen Top 13 Gratis-Online-Tools, die mir das Arbeitsleben seit Jahren sehr viel leichter machen!

Sollten Dir die News nicht gefallen, findest Du den Abmeldelink in der Fußzeile jedes Newsletters. 


50 Ansichten