• Nadine

Warum der Name Q13?

Aktualisiert: 17. Dez 2019




Ehrlich gesagt hätte ich nicht damit gerechnet, dass nahezu JEDER Kunde diese Frage stellt.

Die Namensfindung war mit der anstrengendste Teil meiner Gründer-ToDo-Liste. Er sollte kurz sein, nicht zweideutig und im besten Fall schon meine Themen transportieren.

Und da hatte ich den Salat: Meine Themen. Aha. Na davon hatte ich einen ganzen Haufen.

Alleine aus meinen früheren E-Commerce Jobs bei DEPOT und ESPRIT.

Und irgendwie wollte ich zu Beginn auch so ziemlich alle davon weiterhin bedienen. Alleine. Ohne Team.

Ich wollte also das typische Maskottchen der meisten Agenturen sein: Die eierlegende Wollmilchsau.

Für den Namen gab es eine kleine Liste mit Ideen. Einige davon mit den Endungen Media, Online oder Marketing.

Mein Nachname fiel raus. Das hatte ich nach der Hochzeit schnell gelernt. Von Lang auf Quosdorf zu wechseln, bedeutete bei jedem Telefonat buchstabieren zu müssen. Und das in ungefähr 90% der Fälle erfolglos. Viele entscheiden sich für Quasdorf aber die Mehrheit hört mitten im notieren einfach mit dem Schreiben auf. Und JA - das kann ich am Telefon hören!

Plötzlich sind Tastatur oder Stift stumm. In der Regel schon bei Buchstabe Nummer 2.

Das deutsche Hirn schafft es leider max